Einfach richtig angeschlossen – konfektionierte Servoleitungen für SEW® Antriebe

Mit den kapazitätsarmen Servoleitungen nach SEW® Standard bietet Nexans aus der Produktserie MOTIONLINE® eine hervorragende Anschlusslösung für SEW® Servomotoren, die durch Frequenzumrichter angetrieben sowie in Schleppketten eingesetzt werden. Die Leitungen zeichnen sich durch hohe mechanische Widerstandsfähigkeit und Flexibilität mit niedrigen Biegeradien aus. Welche weiteren Vorteile die Servoleitungen noch bieten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Nexans Servoleitungen überzeugen durch lange Lebensdauer

Die kapazitätsarmen MOTIONLINE® Servoleitungen werden für speziell für die Energieversorgung von SEW® Servomotoren konfektioniert. Dabei liegt die Herausforderung besonders in der Sicherstellung eines langen Lebenszyklus des Kabels, da während des Betriebes die Servomotoren einen laufenden Positionswechsel von Maschinenteilen ausführen. Und diese Bewegungen beanspruchen die eingesetzten Servoleitungen auf´s Höchste. Neben der hohen mechanischen Belastung kommen die industriellen Bedingungen hinzu, die während der Produktion entstehen. So sind die Motoren, Kabel und Leitungen meist in einer rauen Umgebung im Einsatz, die durch Feuchtigkeit, Chemikalien, Öle, Kühlmittel, Staub oder Späne belastet ist. Nexans hat speziell für diese Anwendungen die MOTIONLINE® PREMIUM Servoleitungen entwickelt und eingehend unter härtesten Bedingungen getestet. Mit Erfolg! Denn Nexans MOTIONLINE® PREMIUM Servoleitungen zeichnen sich durch beste Abriebeigenschaften, hohe mechanische Widerstandsfähigkeit bei gleichzeitig hoher Flexibilität über einen breiten Temperaturbereich aus. Sie sind die optimale Wahl für Anwendungen von SEW® Antrieben in Schleppketten.

Nexans Leitungen für SEW® Antriebe

SEW Eurodrive ist einer der weltweit führenden Hersteller in der Antriebstechnik und steht für qualitativ hochwertige Technik mit geringer Anfälligkeit. Und insbesondere der Einsatz der richtigen Kabel und Leitungen sorgt dafür, dass Ausfälle oder Standzeiten vermieden werden können. Daher sollte auch bei der Auswahl der passenden Kabel und Leitungen Wert auf qualitativ hochwertige Produkte gelegt werden. Die konfektionierten PUR Servoleitungen MOTIONLINE® PREMIUM nach SEW® Standard sichern den hohen Qualitätsstandard. Der Leitungsaufbau und die Werkstoffe wurden speziell für härteste Einsatzzwecke konzipiert. Sie sind 100 % kompatibel mit Antriebssystemen des Herstellers SEW®.

Hochflexible MOVEPOWER® Steuerleitungen des Herstellers Nexans

Nexans DistributorAls Spezialkabel-Anbieter führen wir hochwertige Kabellösungen des Herstellers Nexans und sind offizieller Distributor im Bereich Automation. Aus der Serie MOTIONLINE® stellen wir Ihnen eine Auswahl an unterschiedlichen Servoleitungen nach SEW® Standard vor, die in der Regel in industriellen Automatisierungsprozessen eingesetzt werden.

Falls Sie hier nicht die passende Leitung für Ihr Einsatzgebiet finden sollten, können wir dieses für Ihre spezielle Anwendung konfektionieren. Sprechen Sie uns direkt an.

Servoleitungen mit niedriger Kapazität nach SEW® Standard für extrem dynamische Anwendungen

Die Servoleitungen nach SEW® Standard der Serie MOTIONLINE® PREMIUM sind kapazitätsarm und für dynamische Anwendungen geeignet. Sie erfüllen folgende Anforderungen:

  • PUR-Mantel
  • geschirmt
  • Öl- und Kühlmittel-beständig
  • kerbzäh
  • flammwidrig
  • Hydrolyse- und Mikroben-beständig
  • PVC- und Halogen-frei
  • UL und CSA zertifiziert

Servo cables with low capacitance acc. to SEW® Standard

Artikel und Leiteraufbau SEW® Standard Gewicht Kg/km CU-Zahl Kg/km AußenØ
MOTIONLINE® PREMIUM (4G1,5) C WITH LOW CAPACITANCE ACC. TO SEW® STANDARD 162 95 12
MOTIONLINE® PREMIUM (4G2,5) C WITH LOW CAPACITANCE ACC. TO SEW® STANDARD 244 148 14,1

Die kapazitätsarme Servoleitung MOTIONLINE® PREMIUM nach SEW® Standard ist für hochflexible Anwendungen geeignet. Durch den extrem robusten Außenmantel aus dem Werkstoff PUR ist der Einsatz in rauesten Umgebungen möglich. Die Leitung zeichnet sich zudem durch Kerbfestigkeit, Öl- und Kühlmittelbeständigkeit, Resistenz gegen Chemikalien sowie Hydrolyse- und Mikrobenbeständigkeit aus. Sie flammwidrig und schwer entflammbar. Gerade bei längerer Lagerung in warmem Wasser oder bei tropischem Klima wirkt sich die Hydrolysebeständigkeit hervorragend aus.  Die Leitung ist hochflexibel mit niedrigsten Biegeradien über einen weiten Temperaturbereich (Betriebstemperatur: -30 °C bis +80 °C / Lagertemperatur: -50 °C bis +80 °C). Der Leitungsaufbau des blanken, biegefesten Kupferlitzenleiters optimiert zusätzlich die Flexibilität der Leitung. Die Servoleitung weist eine TPM Isolierung mit besonders geringer Kapazität auf. Da es sich um eine geschirmte Leitung handelt, mit einem Gesamtschirm aus einem verzinnten Kupfergeflecht, bietet dies einen guten Schutz vor Störgrößen. Die Bedeckung liegt bei dem Gesamtschirm bei ≥ 80 %. Zusätzlich zum Gesamtschirm hat die Leitung einen Elementschirm mit ebenfalls einer Bedeckung von ≥ 80 % aus einem verzinnten Kupfergeflecht. Mit einem Biegeradius von 7,5 (x)D und Biegezyklen von mindestens 5 Millionen sind diese Servoleitungen für den Einsatz bei extrem dynamischen Anwendungen genau die richtige Wahl. Beschreibung:

Ihr zuverlässiger Partner für die richtige Verbindung

Wenn Sie weiterführende Fragen zu unserer Produktreihe Servoleitungen nach SEW® Standard der Serie MOTIONLINE® PREMIUM haben, dann stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.  Unsere Kabel-Fachberater können Sie direkt über unser Kontaktformular erreichen oder Sie sprechen unsere Mitarbeiter im Außendienst an:

SCHMITZ KABEL GMBH

Telefon: +49 (59 71) 80729 – 0
Telefax: +49 (59 71) 80729 – 25
E-Mail: vertrieb(a)schmitz-kabel.de

Nexans Distributor SCHMITZ KABEL