Konfektionierte Servoleitungen nach Lenze® Standard

Der führende Kabelhersteller Nexans bietet ein umfassendes Sortiment an konfektionierten Systemleitungen für den Einsatz in Lenze® Automatisierungssystemen. Unter anderem bietet Nexans kapazitätsarme Servoleitungen aus der Serie MOTIONLINE® zur idealen Anbindung von Servomotoren nach Lenze® Standard, die auch in Schleppketten angewendet werden. Über welche weiteren ausgezeichneten Eigenschaften die Leitungen noch verfügen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Servo-Kabel nach Bosch Rexroth® Standard für Schleppketten

Die kapazitätsarmen Servoleitungen nach Bosch Rexroth® Standard wurden speziell für den Einsatz in Energieführungsketten entwickelt. Insbesondere für Anwendungen in industriellen Automatisierungssystemen bieten die Servokabel des Herstellers Nexans herausragende Eigenschaften in Bezug auf mechanische Widerstandsfähigkeit und Flexibilität mit niedrigen Biegeradien. Das sind jedoch nicht die einzigen hervorstechenden Eigenschaften, mit denen diese Servoleitungen aufwarten können.

Einfach richtig angeschlossen – konfektionierte Servoleitungen für SEW® Antriebe

Mit den kapazitätsarmen Servoleitungen nach SEW® Standard bietet Nexans aus der Produktserie MOTIONLINE® eine hervorragende Anschlusslösung für SEW® Servomotoren, die durch Frequenzumrichter angetrieben sowie in Schleppketten eingesetzt werden. Die Leitungen zeichnen sich durch hohe mechanische Widerstandsfähigkeit und Flexibilität mit niedrigen Biegeradien aus. Welche weiteren Vorteile die Servoleitungen noch bieten, erfahren Sie in diesem Artikel.

PUR Steuer-, Daten- und Signalleitungen für hochflexible Anwendungen

Die Produktneuheit des führenden Kabelherstellers Nexans bietet eine effiziente Verkabelung für die zuverlässige Datenübertragung in industrieller Umgebung. Die hochflexiblen Steuer-, Daten-, Signalleitungen MOVETRONIC® mit PUR Außenmantel gewährleisten störsichere und hohe Datenübertragungsraten auch in rauen klimatischen Umgebungen.

Mess-Systemleitungen nach SEW und Lenze Standard

Der fortschreitende Automatisierungstrend in der Fertigung führt zu immer komplexeren Prozessen und gesteigerten Anforderungen an die Präzision. Für elektronische Geräte und Komponenten in der Produktion stellt das eine zunehmende Herausforderung dar. Dabei bildet die fehlerfreie Signalübertragung eine wesentliche Voraussetzung für die Funktionsfähigkeit automatisch gesteuerter Maschinen und Anlagen.

Optimal verbunden mit Nexans Servoleitungen für SIEMENS® Antriebe

Die kapazitätsarme Verbindungsleitung zwischen Servoregler und Motor nach SIEMENS® Standard 6FX 5008 des Herstellers Nexans bietet größtmögliche Effizienz in Antriebssituationen. Für den Einsatz in bewegten Anwendungen stellt sie die kostengünstigere Alternative zu PUR Servoleitungen dar, die für hochflexible Anwendungen und extremste Industriebedingungen konzipiert sind.

Hochleistungs-Servokabel für dynamische Anwendungen

Der renommierte Kabelhersteller Nexans hat eine neue Produktserie INTERCOND® Servoleitungen entwickelt für sehr dynamische Anwendungsbereiche. In statischen Anwendungen haben die Servoleitungen von Nexans dank ihrer hohen Leistungsfähigkeit, Robustheit und Zuverlässigkeit seit langem einen sehr guten Ruf in der Industrieautomatisierung. Um den wachsenden Anforderungen der Industrie 4.0 zu entsprechen, bietet Nexans jetzt die Produktreihe INTERCOND® an.

Konfektionierte Servoleitungen für Siemens Antriebs-Systeme

Die Industrie 4.0 macht vor keiner Automatisierungsdisziplin halt – auch nicht vor der Elektromechanik. Und eine wichtige Komponente spielen dabei insbesondere Kabel und Leitungen. Neben der Erfüllung der extremen mechanischen Anforderungen müssen weitere Aspekte in Bezug auf Effizienz gegeben sein. Daher gehen immer mehr Anwender dazu über, bereits konfektionierte Kabel und Leitungen einzusetzen.