Erdkabel werden auch als Starkstromkabel, NYY oder Energiekabel bezeichnet. Das Typenkurzzeichen NYY gibt Informationen über den Kabeltyp, d. h. Bauart und Verwendungszweck. Für Nennspannungen bis zu 36 kV unterteilt man Erdkabel in Niederspannungs- und Mittelspannungskabel.

Niederspannungs- und Mittelspannungskabel

Niederspannungskabel finden ihre Anwendung nach der Spannungstransformation in Umspannstationen von der Mittelspannung auf die Niederspannung (0,6/ 1kV) zu den Endverbrauchern und werden z.B. von Stadtwerken und Energieversorgungs-Unternehmen verwendet. Für Verbraucher mit höherem Energieverbrauch erfolgt die Anbindung mit Mittelspannungskabeln oder Freileitungen.

Niederspannungskabel haben eindrähtige Leiter oder mehrdrahtige Leiter aus Kupfer oder Aluminium und die Kabelisolierung und der Kabelaußenmantel sind aus PVC. Weiterhin gibt es Ausführungen mit Berührungsschutz mit einem Kabelschirm aus unter dem Außenmantel umseilten Kupferdrähten mit einer Kupfer-Gegenwendel.

Der Aufbau von Starkstrom-Mittelspannungskabel und dem von Niederspannungs-Starkstromkabeln ähnlich. Verwendet werden mehrdrahtige Leiter aus Kupfer oder Aluminium. Anders als bei Niederspannungs-Starkstromkabeln bzw. Erdkabeln sind Mittelspannungskabel mit einer vernetzten Polyethylen-Isolierung aufgebaut, um die Kabel am Leiter mit einer höheren maximalen Betriebstemperatur (+90 °C) im Vergleich zu Starkstrom-Niederspannungskabel (Tmax= +70°C) betreiben zu können. Alle Starkstrom-Mittelspannungskabel haben einen Kupferdrahtschirm.

Je nach der Anwendung haben Mittelspannungskabel ein Schutzelement für die sogenannte Längswasserdichtigkeit in Form von Quellpulver oder Quellbändern. Abhängig von den äußeren Belastungen der Erdkabel werden PVC-Mäntel oder PE-Mäntel eingesetzt.

Erdkabel im Niederspannungsbereich haben einen schwarzen Außenmantel, Mittelspannungs-Starkstromkabel bzw. Erdkabel mit PVC Mantel haben einen roten Außenmantel und mit PE-Außenmantel einen schwarzen Außenmantel.

Die Datenblätter zu unserer Produktgruppe Erdkabel stehen Ihnen als Download zur Verfügung: -> Weiter zum Download

Unseren Produktkatalog finden Sie hier. » LAGERSORTIMENT oder als Download im PDF-Format.

Button Anfrage senden Schmitz Kabel

Ihre Anfrage können Sie selbstverständlich auch telefonisch, per Fax oder E-Mail an uns senden. Oder sprechen Sie unsere Mitarbeiter im Außendienst an:

SCHMITZ KABEL GMBH

Am Stadtwalde 12
48432 Rheine
Telefon: +49 (59 71) 80729 – 0
Telefax: +49 (59 71) 80729 – 25
E-Mail: vertrieb(a)schmitz-kabel.de