Technisches Datenblatt

Geschirmte Mantelleitungen (N)YM-(St)-J

Anwendung

Diese abgeschirmten Installationsleitungen begrenzen elektromagnetische Störwechselfelder durch einen statischen Schirm wirkungsvoll. Diese Abschirmung wird besonders genutzt bei der Installation im Computerbereich, in Krankenhäusern oder in Industrie-Messwarten mit besonders störempfindlichen Messgeräten. Für die Installation im Wohnbereich strahlungsempfindlicher und besonders sensitiver Menschen ist diese Leitung ebenfalls geeignet. Der Einsatz in Gefahrenbereichen ist nicht gestattet. Für die Installation in trockenen und nassen Räumen auf, im und unter Putz, in Mauerwerk und in Beton (ausgenommen Schüttel-, Rüttel- oder Stampfbeton). Bei Außenanwendung muss die Leitung vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Aufbau

Leiter:  Kupferleitung blank
-10 qmm eindrähtig
>10 qmm mehrdrähtig
Isolation:  PVC nach VDE 0207 T. 4
Aderkennzeichnung:  nach VDE 0293-308
Schirm:  kunststoffkaschierte Alufolie mit Beidraht 1,5 qmm Füllmantel
Außenmantel:  PVC grau

Technische Daten

Nennspannung: 300/500 V
Prüfspannung: 2000 V
Temperaturbereich: +5 °C – +70 °C (beim Verlegen)
-40 °C – +70 °C (nach Verlegen)
Betriebstemperatur: +70°C (max.)
Biegeradius: 4 x Leitungsdurchmesser (fester Verlegung)

Installationsleitungen (N)YM-(St)-J.jpg

 

PDF-Download Icon

DOWNLOAD Technisches Datenblatt

Geschirmte Mantelleitungen (N)YM-(St)-J

Unseren Produktkatalog finden Sie hier. » LAGERSORTIMENT oder als Download im PDF-Format.

Ihre Anfrage können Sie selbstverständlich auch per Fax oder E-Mail an uns senden oder sprechen Sie unsere Mitarbeiter im Außendienst an:

SCHMITZ KABEL GMBH

Am Stadtwalde 12
48432 Rheine
Telefon: +49 (59 71) 80729 – 0
Telefax: +49 (59 71) 80729 – 25
E-Mail: vertrieb(a)schmitz-kabel.de