Spezialkabel für Industrieroboter

Die Anforderungen an Roboterkabel sind sehr hoch. Sie müssen unter schwierigsten, industriellen Bedingungen verlässlich arbeiten und extremen Bewegungsabläufen standhalten. Roboterkabel sind vielseitigen Belastungen ausgesetzt wie Torsion, Biegung und Zug. Die speziellen MOTIONLINE® Roboterkabel von Nexans bieten eine flexible und zuverlässige Komplettlösung für den Einsatz in Energieketten, Industrierobotern oder in 3D-Anwendungen. 

Hochleistungs-Servokabel für dynamische Anwendungen

Der renommierte Kabelhersteller Nexans hat eine neue Produktserie INTERCOND® Servoleitungen entwickelt für sehr dynamische Anwendungsbereiche. In statischen Anwendungen haben die Servoleitungen von Nexans dank ihrer hohen Leistungsfähigkeit, Robustheit und Zuverlässigkeit seit langem einen sehr guten Ruf in der Industrieautomatisierung. Um den wachsenden Anforderungen der Industrie 4.0 zu entsprechen, bietet Nexans jetzt die Produktreihe INTERCOND® an.

PROFIBUS Leitungen für vielfältigste An-wendungen

PROFIBUS (Process Field Bus) ist weltweit das meistgenutzte Feldbus-System in der Fertigungs- und Prozessindustrie. Vor allem die zuverlässige Datenübertragung durch eine schnelle Kommunikation zwischen Steuerungen und Sensoren, Aktoren mit Datenraten von bis zu 12 Mbit/s lässt sich durch den Einsatz von PROFIBUS Kabeln garantieren.

Konfektionierte Servoleitungen für Siemens Antriebs-Systeme

Die Industrie 4.0 macht vor keiner Automatisierungsdisziplin halt – auch nicht vor der Elektromechanik. Und eine wichtige Komponente spielen dabei insbesondere Kabel und Leitungen. Neben der Erfüllung der extremen mechanischen Anforderungen müssen weitere Aspekte in Bezug auf Effizienz gegeben sein. Daher gehen immer mehr Anwender dazu über, bereits konfektionierte Kabel und Leitungen einzusetzen.

Für Bosch Rexroth konfektionierte Servo-Leitungen

Flexibilität, Schnelligkeit und Effizienz sind wichtige Schlagworte in der Industrie 4.0. Die zunehmende Automatisierung fordert in Maschinen und Anlagen dynamische Antriebe sowie präzise Servosysteme für Geschwindigkeit und Positionierung. Für die Sicherung der Funktionalität nehmen insbesondere Kabel und Leitungen eine wichtige Rolle ein.

Vorkonfektionierte Servoleitungen nach SEW Standard

Kompaktheit, exakte Synchronizität und hohe Dynamik fordert die Automatisierung der Industrie 4.0. In der Fertigung steigen die Anforderungen an Effizienz, Zuverlässigkeit und Präzision. Für den störungsfreien Betrieb und die Langlebigkeit aller Komponenten im extremen Dauereinsatz finden immer neue Werkstoffe und Technologien ihren Einsatz.

Die Antwort auf die steigenden Anforderungen an Schleppketten-Leitungen ist MOTIONLINE®

Die fortschreitende Automatisierung innerhalb der rasanten Entwicklung der Industrie 4.0 steigert den Bedarf an Spezialleitungen, die auch extremen Anwendungs- und Umgebungsbedingungen standhalten. Die spezifischen Anforderungen an Steuerleitungen steigen insbesondere für die flexible Anwendung.

Produktneuheit: MOTIONLINE® von Nexans

Die neue, schleppfähige MOTIONLINE®-LEITUNG von Nexans ist nicht nur eine öl- und chemikalienresistene Automatisierungsleitung. Sie ist darüberhinaus geeignet für Umgebungstemperaturen von bis zu 125 Grad Celsius. Damit ist sie besonders geeignet für den Einsatz in Handling-Systemen der Glasindustrie oder z. B. der Metall- oder Kunststoffbearbeitung.