Technisches Datenblatt

Steuerleitung PVC YSLY-JZ BLACK, nummeriert 0,6/1 kV

Anwendung

PVC-Steuerleitung zu Mess-, Kontroll- und Steuerzwecken an Werkzeugmaschinen. Fließ- und Förderbänder, Fertigungsstraßen, im Anlagenbau, in der Klimatechnik, in Hütten- und Stahlwalzwerken. Geeignet bei mittlerer mechanischer Beanspruchung für flexible Anwendung bei freier Bewegung ohne Zugbeanspruchung und ohne zwangsweise Bewegungsführung in trockenen, feuchten und nassen Räumen und im Freien (fest verlegt). Darf nicht direkt in Erde oder Wasser verlegt werden. Die Nummerierung ist so angebracht, dass auch bei kurzem Abmanteln ein gutes Erkennen der jeweiligen Zahlen möglich ist. Basis-Striche verhindern ein Verwechseln der einzelnen Zahlen. Der grün-gelbe Schutzleiter ist in der Außenlage. Schwarzer Spezial-PVC-Außenmantel; UV-Strahlenbeständig. Aufgrund erweitertem Nennspannungs-bereich sowie guter UVBeständigkeit wird diese Leitung hauptsächlich im südeuropäischen, arabischen, asiatischen sowie in den östlichen Staaten eingesetzt. Durch die hohe Abschirmdichte wird eine störfreie Übertragung von Signalen bzw. Impulsen sichergestellt.

EMV= Elektromagnetische Verträglichkeit

Aufbau

Leiter:  Kupferlitze blank, feindrähtig nach DIN VDE 0295 Kl 5 (IEC 60228 Kl. 5)
Aderisolation: Spezial-PVC-Aderisolation, T12 nach DIN VDE 0281 Teil 1
Aderkennzeichnung: Schwarze Adern mit fortlaufendem, weißem Zifferndruck nach DIN VDE 0293

Schutzleiter gelb-grün in der Außenlage ab 3 Adern

Verseilung:  Adern mit optimalen Schlaglängen in Lagen verseilt
Abschirmung: Abschirmgeflecht aus verzinntem CU-Drähten, Bedeckung ca. 85%
Mantel:  Spezial-PVC-Außenmantel schwarz Typ TM2 nach DIN VDE 0281 Teil 1
Eigenschaften: Weitgehend ölbeständig, chemische Beständigkeit

PVC selbstverlöschend und flammwidrig Prüfart B nach VDE 0472  Teil 804 und IEC 60332-1

Technische Daten

Spezial-Steuerleitung aus thermoplastischem PVC

Nennspannung: U0/U 0,61/1kV
Prüfspannung: 4000 V
Temperaturbereich: -5 °C – +70 °C (bewegt)

-40 °C – +80 °C (fest verlegt)

Mindestbiegeradius: 20 x Leitungsdurchmesser
Isolationswiderstand:  mind. 20 MOhm x km
Strombelastbarkeit:   nach DIN VDE 0298 Teil 4
Strahlenbeständigkeit:   bis 80×106 cJ/kg (bis 80 Mrad)

UV-beständig

Kopplungswiderstand:  max. 250 Ohm/km

Hinweis

Um die EMV-Eigenschaften zu optimieren, empfehlen wir eine beidseitige und großflächige Rundumkontaktierung des Kupfergeflechtes.

Steuerleitung YSLYCY-JZ BLACK.jpg

PDF-Download Icon

DOWNLOAD Technisches Datenblatt

Steuerleitung YSLYCY-JZ BLACK

Unseren Produktkatalog finden Sie hier. » LAGERSORTIMENT oder als Download im PDF-Format.

Ihre Anfrage können Sie selbstverständlich auch per Fax oder E-Mail an uns senden oder sprechen Sie unsere Mitarbeiter im Außendienst an:

SCHMITZ KABEL GMBH

Am Stadtwalde 12
48432 Rheine
Telefon: +49 (59 71) 80729 – 0
Telefax: +49 (59 71) 80729 – 25
E-Mail: vertrieb(a)schmitz-kabel.de