Optimal verbunden mit Nexans Servoleitungen für SIEMENS® Antriebe

Die kapazitätsarme Verbindungsleitung zwischen Servoregler und Motor nach SIEMENS® Standard 6FX 5008 des Herstellers Nexans bietet größtmögliche Effizienz in Antriebssituationen. Für den Einsatz in bewegten Anwendungen stellt sie die kostengünstigere Alternative zu PUR Servoleitungen dar, die für hochflexible Anwendungen und extremste Industriebedingungen konzipiert sind.

Kabel für Messsysteme nach FANUC Standard

Messleitungen werden heute in nahezu allen Bereichen der automatisierten Industrie eingesetzt. Sie sichern die störfreie Übertragung von Signalen und bilden eine wesentliche Voraussetzung für die Funktionsfähigkeit automatisch gesteuerter Anlagen und Maschinen. Die Mess-Systemkabel nach FANUC Standard des führenden Kabelherstellers Nexans sichern die zuverlässige Signalübertragung und sorgen für höchste Flexibilität, Qualitätssicherung und Effizienz.

PROFINET® Kupferleitungen für jeden Anwendungsbereich

Ein zentraler Faktor in der Industrie 4.0 und der Automatisierung ist die Vermeidung von Ausfällen, Stillstandzeiten und Qualitätsproblemen in den Produktionsketten. Wie alle anderen Komponenten müssen auch Leitungen und Kabel durchgängig zuverlässig bei extremer Beanspruchung, hohen Anforderungen und in vielseitigen Einsatzbereichen funktionieren. Der Hersteller Nexans bietet für PROFINET® Anwendungen die passenden Verkabelungslösungen.

Spezialkabel für Industrieroboter

Die Anforderungen an Roboterkabel sind sehr hoch. Sie müssen unter schwierigsten, industriellen Bedingungen verlässlich arbeiten und extremen Bewegungsabläufen standhalten. Roboterkabel sind vielseitigen Belastungen ausgesetzt wie Torsion, Biegung und Zug. Die speziellen MOTIONLINE® Roboterkabel von Nexans bieten eine flexible und zuverlässige Komplettlösung für den Einsatz in Energieketten, Industrierobotern oder in 3D-Anwendungen. 

Konfektionierte Servoleitungen für Siemens Antriebs-Systeme

Die Industrie 4.0 macht vor keiner Automatisierungsdisziplin halt – auch nicht vor der Elektromechanik. Und eine wichtige Komponente spielen dabei insbesondere Kabel und Leitungen. Neben der Erfüllung der extremen mechanischen Anforderungen müssen weitere Aspekte in Bezug auf Effizienz gegeben sein. Daher gehen immer mehr Anwender dazu über, bereits konfektionierte Kabel und Leitungen einzusetzen.